Angebote zu "Verdun" (505 Treffer)

Kategorien

Shops

Verdun
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verdun ab 21.99 € als DVD: Untertitel: Deutsch Englisch Japanisch Spanisch arte Edition. Aus dem Bereich: DVD-Video,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Opfergang
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Opfergang ab 21.99 € als DVD: . Aus dem Bereich: DVD-Video, Unterhaltung,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Opfergang
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Opfergang ab 19.99 € als Blu Ray: . Aus dem Bereich: DVD-Video, Unterhaltung,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Verdun
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

+++ Verdun, die blutigste Schlacht des Ersten Weltkriegs, in einer fesselnden Geschichtserzählung dargestellt - von den Kämpfen selbst bis zur Erinnerungskultur in Frankreich und Deutschland +++An einem kalten Februarmorgen 1916 eröffneten mehr als 1000 deutsche Geschütze das Feuer auf französische Stellungen rund um Verdun. Zehn Monate wurde erbittert gekämpft, 300 000 Soldaten fanden den Tod. Verdun gilt bis heute als Symbol für sinnloses Sterben und zermürbenden Stellungskrieg. In seiner brillanten Darstellung führt der amerikanische Historiker und exzellente Kenner der französischen Geschichte Paul Jankowski mitten ins Geschehen und lässt die Ängste und Hoffnungen der Kämpfenden spürbar werden. Doch er schildert ebenso, wie die "Jahrhundertschlacht" in beiden Ländern wahrgenommen und von Beginn an politisch vereinnahmt wurde.Eine große Gesellschaftsgeschichte des Ersten Weltkriegs und eine neue, moderne Sicht auf dessen längste und grausamste Schlacht.

Anbieter: buecher DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Verdun
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

+++ Verdun, die blutigste Schlacht des Ersten Weltkriegs, in einer fesselnden Geschichtserzählung dargestellt - von den Kämpfen selbst bis zur Erinnerungskultur in Frankreich und Deutschland +++An einem kalten Februarmorgen 1916 eröffneten mehr als 1000 deutsche Geschütze das Feuer auf französische Stellungen rund um Verdun. Zehn Monate wurde erbittert gekämpft, 300 000 Soldaten fanden den Tod. Verdun gilt bis heute als Symbol für sinnloses Sterben und zermürbenden Stellungskrieg. In seiner brillanten Darstellung führt der amerikanische Historiker und exzellente Kenner der französischen Geschichte Paul Jankowski mitten ins Geschehen und lässt die Ängste und Hoffnungen der Kämpfenden spürbar werden. Doch er schildert ebenso, wie die "Jahrhundertschlacht" in beiden Ländern wahrgenommen und von Beginn an politisch vereinnahmt wurde.Eine große Gesellschaftsgeschichte des Ersten Weltkriegs und eine neue, moderne Sicht auf dessen längste und grausamste Schlacht.

Anbieter: buecher DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
L'angoisse De Verdun
19,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: L'angoisse De Verdun, Titelzusatz: Notes D'un Conducteur D'auto Sanitaire, Verlag: HardPress Publishing, Sprache: Französisch, Schlagworte: HISTORY // General, Rubrik: Geschichte, Seiten: 268, Informationen: Paperback, Gewicht: 393 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Der Opfergang
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Opfergang ab 14.99 EURO Eine zeitgenössische Chronik 1944/45

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Verdun 1916
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"So furchtbar kann nicht einmal die Hölle sein", entsetzte sich ein Augenzeuge. Nie wieder starben mehr Soldaten auf so engem Raum wie in Verdun 1916. Olaf Jessen zeichnet auf der Grundlage vergessener Dokumente ein neues Bild der Schlüsselschlacht des Ersten Weltkrieges. Glänzend erzählt und unter die Haut gehend: für alle, die den Großen Krieg aus Sicht der Frontsoldaten und Heerführer beider Seiten neu kennenlernen wollen. Warum Verdun? Um den Sinn der "Blutmühle" strategisch zu erklären, verweisen Historiker gewöhnlich auf Erich von Falkenhayn. Die französische Armee, so hatte der Generalstabschef behauptet, sollte bei Verdun "verbluten". Doch vergessene Quellen belegen: "Operation Gericht" zielte auf den Durchbruch und die Rückkehr zum Bewegungskrieg. 300 Tage und 300 Nächte tobte die Urschlacht des Jahrhunderts. Sie durchkreuzte die alliierten Pläne an der Somme, beschleunigte den Kriegseintritt der USA, verschärfte den Niedergang des deutschen Heeres, befeuerte die Dolchstoßlegende und stieß die Entwicklung moderner Luftwaffen an. Und sie legte den Keim für Frankreichs Katastrophe 1940 im "Blitzkrieg" der Wehrmacht. Es ist kein Zufall, dass gerade Verdun später zum Erinnerungsort der deutsch-französischen Freundschaft wurde.

Anbieter: buecher DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Verdun 1916
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

"So furchtbar kann nicht einmal die Hölle sein", entsetzte sich ein Augenzeuge. Nie wieder starben mehr Soldaten auf so engem Raum wie in Verdun 1916. Olaf Jessen zeichnet auf der Grundlage vergessener Dokumente ein neues Bild der Schlüsselschlacht des Ersten Weltkrieges. Glänzend erzählt und unter die Haut gehend: für alle, die den Großen Krieg aus Sicht der Frontsoldaten und Heerführer beider Seiten neu kennenlernen wollen. Warum Verdun? Um den Sinn der "Blutmühle" strategisch zu erklären, verweisen Historiker gewöhnlich auf Erich von Falkenhayn. Die französische Armee, so hatte der Generalstabschef behauptet, sollte bei Verdun "verbluten". Doch vergessene Quellen belegen: "Operation Gericht" zielte auf den Durchbruch und die Rückkehr zum Bewegungskrieg. 300 Tage und 300 Nächte tobte die Urschlacht des Jahrhunderts. Sie durchkreuzte die alliierten Pläne an der Somme, beschleunigte den Kriegseintritt der USA, verschärfte den Niedergang des deutschen Heeres, befeuerte die Dolchstoßlegende und stieß die Entwicklung moderner Luftwaffen an. Und sie legte den Keim für Frankreichs Katastrophe 1940 im "Blitzkrieg" der Wehrmacht. Es ist kein Zufall, dass gerade Verdun später zum Erinnerungsort der deutsch-französischen Freundschaft wurde.

Anbieter: buecher DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe